Haute Vienne

Das Departement Haute Vienne gehört zur französischen Region Limousin und befindet sich geografisch gesehen fast in der Mitte Frankreichs. Dieses Departement besitzt ein reiches kulturelles Erbe und wird bestimmt durch viele Seen, unzähligen Wäldern und trägt die Landschaft Basse-Marche als ihre unverkennbares Markenzeichen.

Das kulturelle Erbe der Haute Vienne lockt zahlreiche Städtereisende und Pilger in diese Region Frankreichs. Entsprechend findet man die Hotels in Haute Vienne in Orten wie Le Dorat, Saint-Léonard de Noblat, in Limoges oder in Saint Junien. Hier sowie in einigen Dörfern der Haute Vienne befinden sich Stationen, die den Pilgerweg nach Santiago de Compostela mit der weißen Muschel als sicheres Zeichen kennzeichnen. Dabei ist Limoges eigentlich die Stadt des Porzellans und beschreibt sich selbst eine 2000 Jahre alte Stadt mit dem Gesicht aus Barock und Renaissance. Neben Hotels in allen fast allen landestypischen Klassifizierungen sind es die Sehenswürdigkeiten in Limoges, die den Reiz ausüben, diese Stadt in Haute Vienne zu entdecken. Zu diesen Sehenswürdigkeiten in Limoges gehören unter anderem die Kathedrale St. Etienne mit ihrem angrenzenden Bischofsgärten sowie zahlreiche Fachwerkhäuser, in denen sich unter anderem auch das Museum der Zünfte, im Besonderem der alten Fleischerzunft befindet. Als das schönste Dorf der Haute Vienne wird Montemark bezeichnet. Ihre Granithäuser, die Überreste eines Schlosses, sowie das Kloster und die malerische Holzhalle aus dem 16. Jahrhundert sind überzeugende Argumente für Ausflüge innerhalb der Haute Vienne. Als die Stadt der Gerber wird Saint Junien betitelt und doch sind es immer wieder die Abteien und Burgen, die anregen hier in Haute Vienne nach Hotels zu suchen. Umspielt von einer faszinierenden Natur öffnen dann die regionalen Parcs Millevaches und der regionale Park Périgord-Limousin ein, nicht nur die Schlösser entlang der Vienne zu besichtigen, sondern ebenso die Haute Vienne im Urlaub für Radwanderungen, Reiterferien, Angelurlaub oder gar zu Segeltouren und Wasserwandern zu benutzen. In dem rund 180.000 ha großen Regionalpark Périgord-Limousin trifft man auf seinen Reisen durch die Haute Vienne auf Schlösser wie das Schloss Rochechouart, das Schloss Brie, das Schloss Chalus oder das Schloss Montbrun.

Wenn man bei den Sehenswürdigkeiten der Haute Vienne weitere Schlösser wie beispielsweise das Schloss Coussac Bonneval von Richard Löwenherz oder die Abtei Soulignac aus dem siebenten Jahrhundert oder gar Chateauponsac oder Chalus & Montbruns auflistet, versteht man, wie reichhaltig die Haute Vienne das kulturelle Erbe Frankreichs vertritt.

Objekte in Haute-Vienne Objekte in Haute-Vienne

319 Objekte in Haute-Vienne
Ab 56.7 EUR per Nacht

Frankreich

Urlaub in Frankreich - ob im Herzen des Landes oder an den Küsten - ist Urlaub in einer der alten Kulturregionen in Europa. Unterkunft findet man im Ferienhaus Frankreich oder einem der vielen fränzösischen Hotels.

Folgen auf Facebook oder Google+